STEUER & RECHT

Legale Unterteilung
- Angetrieben von VeriTise

VAT Management Anwendungsfälle

- von Guy de Cordes, Rechtsanwalt

Die Blockchain ermöglicht es, die Existenz einer Verbindung zwischen den physischen / logistischen Strömen (Transport und Lieferung der Ware) und den Rechnungsströmen auf der Grundlage der Bestellung/des Vertrags herzustellen, um allen Beteiligten und den Steuerverwaltungen einen Nachweis über die Ausführung der Transaktion gemäß den vereinbarten Bedingungen zu liefern.

 Ein intelligenter Vertrag zielt darauf ab, die Konsistenz der Informationsflüsse zwischen den Beteiligten zu testen und dadurch die Realität einer Lieferung von Waren oder Dienstleistungen zu zertifizieren und möglicherweise deren steuerliche Behandlung zu validieren.

 

Es gibt zahlreiche Anwendungsfälle, in denen die Steuerbehörden von Lieferanten/Kunden erwarten, dass sie eine Verbindung zwischen den physischen Waren-/Dienstleistungsströmen ("ship from"/"ship to") und ihrer rechtlichen, administrativen, buchhalterischen und steuerlichen Realität ("bill from"/"bill to") nachweisen können.

Beispiele

- IC-Lieferungen können von der Mehrwertsteuer befreit werden, wenn der Lieferant nachweisen kann, dass die Waren das EU-Abgangsland verlassen haben. Lieferanten können bei EXW-Lieferungen auf Schwierigkeiten stoßen, wenn der Transport durch oder im Namen ihrer Kunden erfolgt, weshalb ein Tracking-Tool erforderlich ist, mit dem bescheinigt werden kann, dass der Kunde die Waren außerhalb des Abgangslandes des Transports entgegennimmt;

- In der Vergangenheit mussten Unternehmen nachweisen, dass sie die Originalkopie ihrer Eingangsrechnungen für die Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug für ihre Ausgaben besitzen. Heute ist die Originalkopie nicht mehr an das (papierne/elektronische) Format der Rechnung gebunden, sondern an die Möglichkeit, einen "zuverlässigen Prüfpfad" zwischen den zugrunde liegenden Liefer- und Eingangsrechnungen zu erstellen.

- Artikel 153 des Finanzgesetzes für 2020 sieht neue Verpflichtungen für Unternehmen vor, elektronische Rechnungen zu erstellen und Daten an die Steuerbehörden bis 2023 - 2025 zu übermitteln (Modalitäten werden derzeit geprüft).

Veritise Tax & Legal Subdivision
Die Unterabteilung von Veritise Tax and Legal mit Guy de Cordes, einem Experten in diesem Bereich, wird Lösungen auf der Blockchain aufbauen, mit denen ein Unternehmen die Kommunikation mit seinen Lieferanten und Kunden verbessern kann (Verlässlichkeit von Informationen im Zusammenhang mit der Lieferkette), möglicherweise seine Mehrwertsteuer-Compliance automatisieren und vereinfachen kann und die Beilegung von Streitigkeiten mit den Steuerbehörden erleichtert.

Heute abonnieren!

 

Der öffentliche Token-Verkauf von Veritise ist jetzt live! 

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates von Veritise.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!