Patent

Die Veritise-Verifikationstechnologie ist patentrechtlich geschützt. Lesen Sie unten mehr über unser Patent.

Vorrichtung und Verfahren zur Authentifizierung von Produkten

Die vorliegende Erfindung bezieht sich allgemein auf das Gebiet der Lösungen für die Authentifizierung und Rückverfolgbarkeit von marktfähigen Waren. 

Genauer gesagt geht es um ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Authentifizierung von Produkten, auf denen Etiketten angebracht sind. Es bezieht sich auch auf jedes Produkt, das solche Etiketten trägt. 

Stand der Technik Fälschungen betreffen alle Bereiche der Wirtschaftstätigkeit. Um dieser Situation zu begegnen, sind Authentifizierung und Rückverfolgbarkeit von Produkten wichtige Themen.

 Authentifizierungs- und Rückverfolgbarkeitslösungen zielen darauf ab, ein gewisses Maß an Gewissheit über die Echtheit eines Produkts zu erlangen.

Diese Lösungen basieren in der Regel auf Identifikationselementen, die sich in drei verschiedene Technologien einteilen lassen:

- visuell kontrollierbare Elemente (z. B. Anti-Kratz-Vorrichtungen, Hologramme, Tinten usw.), 

- im Labor kontrollierbare Elemente (z. B. physikalische Marker, biologische Marker usw.) und 

- Elemente, die mit tragbaren Werkzeugen (z. B. digitalen Markern, Nanopartikeln usw.) gesteuert werden können.

Derzeit sind die meisten Identifikatoren, die von Wearable-Tools gesteuert werden können, entweder sehr kompliziert zu implementieren und daher nicht in großem Umfang nutzbar oder nicht sicher genug, so dass sie anfällig für Manipulationen sind.

Es besteht daher ein Bedarf an neuen Mitteln zur Authentifizierung.

Die patentgeschützte Technologie von Veritise bietet erschwingliche Lösungen für den Markenschutz und die Bekämpfung von Fälschungen, die für alle teilnehmenden Hersteller zugänglich sind.

Heute abonnieren!

 

Der öffentliche Token-Verkauf von Veritise ist jetzt live! 

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates von Veritise.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!